Herzlich willkommen auf den ATG-Leichtathletikseiten

Hier findet Ihr Informationen zu unseren Veranstaltungen, insbesondere zum Winterlauf, zum Herbstlauf, zur TK-Bahnlaufserie zum Nobis-Printencross und zur Laufchallenge, außerdem Infos zu unseren Trainingsgruppen, News  von Wettkämpfen, viele Bilder und jede Menge Statistik.

Viel Spaß auf unseren Seiten!


 

News

NRW-Jugend-Meisterschaften, Wattenscheid (15./16.07.)

Gold und Silber über 400 m Hürden der U18 bei den NRW-Titelkämpfen in Wattenscheid: Carolin und Leah beide mit starken Bestleistungen! (Foto: B. Führen).

Phänomenale zwei Tage: zehn ATG-Medaillen und zahlreiche Bestleistungen: Gold: Carolin & Nils rocken die Bahn (jeweils 400 m Hürden), Max gewinnt die 3000-m  -  Silber: die weibliche U20-Staffel, Laura (Stab), Fynn (8oo-m-PB), Leah (400 m Hü PB) und nochmal Max (1500 m)) -  David (400 m) und Luca (800 m-PB) mit Bronze dekoriert, Joep und Ivan auf Platz vier 

„So ´was hat man lange nicht gesehen, schön, sooo schön ... ! „ beschreibt die Stimmung wohl noch am besten nach diesem Wochenende in Wattenscheid bei den ersten NRW-Jugend-Meisterschaften der U16, U18 und U20. Mit unglaublichen zehn Medaillen (davon drei in Gold) schwammen wir auf einer Euphorie- und Erfolgswelle im Ruhrgebiet! Von 15 ATGern hatten 13 Chorusberg-Athleten entweder eine Medaille oder eine Bestleistung oder beides erreicht .. unglaublicher Saisonhöhepunkt für viele der Athleten (und die Trainercrew). weiterlesen

117. Deutsche Meisterschaften, Erfurt (8./9.07.)

Ricarda, Leah, Carolin und Clara im Steigerwaldstadion bei der DM: Vereins-Identifikation und Motivation bis in die FIngerspitzen - wer genau hinschaut, kann es sogar sehen! (Foto: C. Wolff)

Mädchen-400-m-Quartett läuft sich mit Bestleistung von Platz 22 der Melde- auf Platz 13 der Ergebnisliste - Abendessen zwischen / mit Tatjana Pinto und Alexandra Wester motiviert die jungen Damen sehr ... 

History goes in circles ... sagt der Engländer ! Und so fühlten wir uns als Betreuer unserer erfolgreicher Viertelmeilerinnen auch tatsächlich auf der Fahrt zur bzw. rund um die Deutschen Meisterschaften in Erfurt.

Am Freitag morgen machten wir uns (Clara Malangré, Ricarda Kutsch, Carolin Führen & Leah Giesen samt Trainer / Fahrer) auf den Weg in die Thüringische Hauptstadt Erfurt um als einzige Kreis Aachen Teilnehmer überhaupt mit dem 400-m-Quartett der weiblichen Jugend an den Start bei den 117. nationalen Titelkämpfen zu gehen. weiterlesen

Düsseldorfer Wilhelm-Unger-Spiele (9.7.2017)

Roman auf zu neuen Höhen..

Flugfestival der ATG-Stabis in Düsseldorf! Laura mit PB/KR , Roman, Sebastian und Nico mit neuer PB!

Es sollte ein normaler Wettkampf aus einem guten Training heraus werden, den die ATG Stabis Gruppe in Düsseldorf ganz spontan machen wollte. Vor der letzten Qualifikationsmöglichkeit am nächsten Wochenende bei den NRW Meisterschaften wollte Laura Giese versuchen, diese Qualihöhe (3m) schon vorab zu springen. Als sie im Wettkampf dann auch die neue PB von 2,92m im ersten Versuch übersprang, war ihre „Enttäuschung“ über die verpasste Qualifikation zunächst noch größer als die Freude über ihre PB, die neben dem Vereinsrekord auch U16/U18/U20 Kreisrekord bedeutet. weiterlesen

9. Läuferabend, Herzogenrath (05.07.)

ATGer zwölfmal auf Platz eins: Geschwisterpaar Iva und Ivan im Gleichschritt zu phänomenalen 2.000-m-Zeiten und Kreismeistertiteln, Lisa (Weitsprung), Ines (5.000 m), Alisa & Dean (beide Speer) und Christoph (Weit) alle mit PBs

Sechzehn ATGer fanden am Mittwoch Abend bei warmen bis heißen Temperaturen den Weg ins Stadion am Herzogenrather Schulzentrum. Nicht nur die Läufer (wie es der Name der Veranstaltung vermuten ließe) waren aktiv, sondern auch genauso viele Techniker nutzten die Möglichkeit sich im Norden des Kreises zu tummeln ... weiterlesen

offene Kreismeisterschaften Kreis Niederrhein-West, Krefeld (02.07.)

15 ATGer erzielen 15 Bestleistungen & 7 Tagessiege, David mit tollem Sprint-Doppelsieg, gelungener Test für NRW- und Deutsche Meisterschaften (Erfurt) 

Die offenen Kreismeisterschaften in Uerdingen standen für unsere Athleten unter jeweils ganz unterschiedlichen Vorzeichen: die Einen testeten für die Deutschen Meisterschaften in Erfurt, Andere für die NRW-Jugend-Meisterschaften in Wattenscheid, die an den kommenden beiden Wochenenden ausgetragen werden und wieder Andere waren einfach nur froh in diesen Zeiten zwischen den großen Titelkämpfen Wettkämpfe mit guter Konkurrenz in fahrbarer Entfernung zu finden. weiterlesen

Internationales Mehrkampfmeeting, Ratingen (24./25.06.)

Nico stark in Ratingen (Foto: Det Beckers)

Nico Beckers schafft mit einem phantastischen ersten Tag eine neue persönliche Bestleistung

Vor zwei Jahren, im Juni 2015, gelang Nico Beckers in Ratingen sein bis heute bester Zehnkampf. Aus diesem Grunde freute sich der angehende Bundespolizist auch ganz besonders darauf, zu dieser Wettkampfanlage nach seiner langen Verletzung zurück zu kehren. Mit großer Zuversicht ging Nico beim 100m-Lauf an sein Werk. Bei kräftigem Rückenwind nutzte er die Gunst der Sekunde und begann seinen Mehrkampf mit einer (leider nur für die Mehrkampfbestenlisten gültigen) Bestzeit von 10,92 sek. weiterlesen

NRW-Meisterschaften Männer und Frauen, Bottrop (25.06.)

Sprint-Staffel läuft DM Quali (Foto: Marlies Bechthold)

Franziska gewinnt Bronze - Nils, Joep, Jannis und Lukas laufen DM Quali

Eine kleine, aber feine ATG-Abordnung fand sich vergangenen Sonntag in Bottrop zu den NRW-Meisterschaften der Männer und Frauen ein. Nach wochenlangem Sonnerschein hatte das Wetter auf „unbeständig“ umgeschaltet, so dass die Meisterschaft von heftigen Böen begleitet wurde, was bei einigen Disziplinen große Schwierigkeiten bereitete.

Unbeeindruckt vom Gegenwind auf der Zielgerade - und im Gegensatz zur späteren Siegerin ohne männlichen „Windschutz“ - lief Franziska Fourné bei ihrem Meisterschafts-Comeback nach längerer Verletzungsabstinenz über 5000m mit 17:57,43 min nicht nur persönliche Bestleitung sondern als beste Aachener Athletin auch auf den Bronze-Platz. Da ist Franzi nicht nur mutig gelaufen, sondern hat wohl auch alles richtig gemacht ! Glückwunsch ! weiterlesen

DM 100km, Berlin (24.06.)

André gewinnt DM-Silber in Berlin

Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen - unter diesem Motto kann man den 100-Kilometer-Lauf von André Collet sehen, der ihm bei der DM im Berliner Pläntnerwald die Silbermedaille einbrachte. Für den Titelverteidiger und besten deutschen Ultraläufer der letzen Jahre lief es in der Vorbereitung eigentlich sehr gut, bis ihn 10 Tage vor dem Wettkampf eine Muskelverletzung im Oberschenkel ausbremste. Drei verschiedene Physios mit unterschiedlichen Ansätzen versuchten ihr Bestes, den Oberschenkel auf die sieben Stunden Dauerbelastung vorzubereiten, doch schon früh im Rennen trat die Verletzung wieder in den Vordergrund. Früh ist, wie alles bei einem 100km-Lauf, hier relativ - es waren 10 Kilometer und somit 2 der 20 Durchläufe des 5km-Rundkurses absolviert. weiterlesen

Kreishindernismeisterschaften, Düsseldorf (24.06.)

Caro noch hinter Tempomacherin  Leah (Foto: Bernd Führen)

Carolin wieder mit neuem Kreisrekord & jetzt auch DM-Quali über die 1500-m-Hindernis, Leah macht tollen "Tempomacher-Job"

In den leichtathletisch gesehen frühen Morgenstunden (Startschuss 9:30 Uhr) startete Carolin Führen unterstützt von Tempomacherin Leah Giesen (beide 2001) zum "Unternehmen DM-Quali für Ulm" im Düsseldorfer Süden bei den offenen Kreismeisterschaften des Kreises Düsseldorf/Neuss. Da es im Rennen der NRW-Meisterschaften über die Hindernisse in Gladbeck im Mai zu einem taktischen Rennen und somit zu einem sehr verhaltenem Anfangstempo kam, erklärte sich Leah sofort bereit, die Tempoarbeit auf den ersten zwei Runden für Caro zu "erledigen". weiterlesen

LVN Seniorenmeisterschaften, Uerdingen (15.06.)

Fünf Starts, vier Medaillen - das ist die gute Bilanz unserer Senioren bei den offenen LVN Seniorenmeisterschaften in Krefeld-Uerdingen. Claudia Valdix kam im 1500m-Lauf der W35 mit 40 Sekunden Vorsprung ins Ziel und holte sich damit souverän die Goldmedaille. Christoph Schmitz verpasste über dieselbe Distanz bei den M40 den Titel nur um einen Wimpernschlag und konnte sich über die Vizemeisterschaft freuen. Gisela Küper gewann mit dem Speer Silber, mit dem Diskus Bronze und belegte Platz 4 im Kugelstoßen bei den W65. weiterlesen

Seiten

News abonnieren