Vorschau Abendsportfest

Claudia heiße Kandidatin auf Seriensieg (Foto: Christoph Schmitz)

Morgen Abend sind wir mal wieder im Waldstadion aktiv. Zu unserem kleinen Abendsportfest erwarten wir 150 Teilnehmer - überwiegend zu den 3.000m-Läufen, die im Mittelpunkt unserer Abendveranstaltung stehen. Im Finale der TK Bahnlaufserie 2017 werden die Seriensieger ermittelt. Außerdem geht es wieder um Regio- und Kreismeistertitel.

In der Serienwertung liegt nach 2 von 3 Läufen Martin Heuschen bei den Männern mit genau 150 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten Lucas Hemkes in Führung. Sehr gute Chancen auf einen Platz unter den Top 3 haben auch noch Lothar Wyrwoll, Max von Danwitz und der Dürwisser Patrick Vonderhagen.

Bei den Frauen hat sich Claudia Valdix einen richtig dicken Vorsprung erarbeitet. Claudia, in den letzten Jahren Dauergast auf dem Bahnlaufserien-Siegertreppchen, sollte der Sieg bei den Frauen kaum noch zu  nehmen sein. Knapp 600 Punkte müsste die Zweitplatzierte Antje Trauzeddel aufholen.

Neben den Langstreckler greifen auch die Langsprinter und Stabhochspringer wieder ins Wettkampfgeschehen ein. Beim Stabhochsprung gibt es eine Änderung im Zeitplan. Beginn ist erst um 17 Uhr, alle Springer starten in einer Gruppe.

Die Läufe sind mehr als gut gefüllt - mehr gibt der Zeitplan nicht her. Nachmeldungen sind daher nicht möglich.

Details zum Abendsportfest findet Ihr unter http://www.atg-aachen.de/content/abendsportfest-mit-tk-bahnlaufserie-3000m. Alle Infos zur Bahnlaufserie gibt es unter http://www.atg-aachen.de/content/atg-bahnlaufserie

Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise und viel Spaß und Erfolg!

Anhang: