Schülersportfest 2. Tag, Waldstadion [24.08.]

Am zweiten Wettkampftag des ATG-Schülersportfestes standen die Einzeldisziplinen der SchülerInnen A und B auf dem Zeitplan:
Bei den Schülern M14 stellte Julian Pickartz seine Klasse unter Beweis und siegte über 100m in 12,00 Sekunden. Ihm folgten Nico Reth in 13,87 und Max Schreuder in 14,87 Sekunden. Max lief außerdem über die 1000m in 3:26,04 min auf Platz fünf. Nico belegte den gleichen Rang im Kugelstoßen mit 8,17 Metern.
In den Wettbewerben der Schüler M13 kam Thomas Kremer nach 11,28 Sekunden über 75m auf Rang 13. Ihm folgten Niklas Dörr in 12,01 und Maximilian Mohrdieck in 12,53 Sekunden auf den Plätzen 21 und 24. Auch im Weitsprung starteten die drei, Thomas sprang mit 4,20m auf Platz 15, Niklas wurde mit 4,03m 18. und Maximilian mit 3,53 Zweiundzwanzigster. Im Kugelstoßen kam Thomas auf eine Weite von 6,61m, Niklas auf 6,33m.
Moritz Duffhauß wurde nach 11,55 Sekunden Neunter der Schüler M12 über 75m, über 1000m siegte er nach 3:15,75 min. Außerdem sprang der 4,06m weit und belegte im Kugelstoßen mit 5,87m Platz acht.
Bei den Schülerinnen W13 lief Sophia Salber nach 2:42,97 min auf Platz zwei der 800m-Konkurrenz und sprang 3,85m weit. Zusammen mit Mira Jacobs, Jana Dohmen und Hannah Hacker (alle W12) erreichte sie in der 4x 75m-Staffel nach 43,71 Sekunden Platz vier.
In der Klasse der W12 lief Jana Dohmen als Dritter nach 11,00 Sekunden über den 100m-Zielstrich, Hannah Hacker erreichte das Ziel in 11,66 sek knapp vor Jule Fohrer in 11,68 sek. Über 800m belegte Jana in 2:55,16 min Rang acht, Maike Jebens wurde in 3:01,04 min Elfte. Im Weitsprung wurde Mira mit 4,63m Dritte, Maike mit 4,27m Sechste vor Hannah mit 4,15m. Jana kam auf 3,79m & stieß die Kugel auf 5,77m, Jule sprang 3,72m weit.

[Ergebnisliste]