Indoor Meeting Regio 2, Luxemburg/Lux (13.01.)

Luna strahlt nach DIESEM Comeback in Luxemburg ... (Foto: J. Kurr)

Luna Udelhoven bei ATG-Debütlauf nach fünf Jahren Wettkampf-Abstinenz mit phänomenalem Comeback: 2:14 min auf der „halben Meile“!

Fünf Jahre hatte unser Neuzugang Luna Udelhoven keinen Wettkampf mehr bestritten und sogar keine Tartanbahn mehr zum Laufen betreten ... da war die leichte Nervosität vor dem „Comeback“ Lauf doch schon sehr verständlich!

Da es an diesem Wochenende wegen der stattfindenden NRW-Senioren- und Regionshallenmeisterschaften (der anderen Regionen, die eine Halle besitzen) keine  Wettkampfmöglichkeit in der Nähe gab, war es Luna durchaus nicht ganz unrecht wink, ein wenig weiter zu fahren und somit in Luxemburg quasi  „inkognito“ starten zu können! Die Halle „Coque“ in Luxemburg-Kirchberg ist mit ihrer auffälligen Dachkonstruktion und ihren sechs blauen Rundbahnen schon eine echte Augenweide und so waren neben der guten Form unserer erfolgreichen Mittelstrecklerin auch die äußeren Umstände tatsächlich perfekt!

Es gab genau einen schnellen Lauf in der Frauenklasse (mit zehn Teilnehmerinnen), in dem Luna auf eine Wettbewerberin aus Luxemburg traf, die mit 2:12 min gemeldet hatte. Dies sollte dann auch tatsächlich im Rennverlauf die „Hauptgegnerin“ werden. Die erste Runde führte dann auch Lena Kiefer aus der europäischen Hauptstadt an. Nach 200 m setzte sich Luna an die Spitze des Feldes damit das Tempo hoch blieb. Die nächsten zwei Runden war unser Neuzugang dann für das „Hochhalten“ des Speeds zuständig ... und sie machte ihre Sache mehr als gut. Sehr flott und gleichmäßig zog sie von der Spitze weg ungestört ihre Bahnen. Mit der Glocke für die letzte Runde wurde die junge Studentin von Lena Kiefer überholt ... aber lösen konnte sie sich nicht von Luna. Eingangs der Zielgeraden setze unsere schnelle Mittelstrecklerin dann zum Endspurt an und konnte direkt ihr erstes Rennen nach langer Bahnabstinenz in wunderbaren 2:14 min gewinnen! Allen Mitgereisten und auch Luna selber fielen diverse Steine vom Herzen ... ja, „sie kann es noch - und wie!“ Sie reckte verdienter Weise die Faust in den Himmel und freute sich wie ein Schneekönig! --- Am besten läuft Luna halt mit einem Lächeln im Gesicht ... und das soll auch lange so bleiben - mach weiter so, Luna! Toll gelaufen !

ATG Ergebnis:

800 m Frauen

Udelhoven, Luna (94)    2:14,50 min   1. Platz