Herbstlauf: letzte Infos vor dem Start

Der Chorusberg ist vorbereitet, das Wetter hat versprochen, sich von der allerbesten Seite zu zeigen - hoffentlich beste Vorraussetzungen für einen schönen Premierenlauf im Aachener Herbst. Für einen reibungslosen Ablauf hier für euch die wichtigsten Informationen rund um den morgigen Herbstlauf.

Parkplätze stehen am Chorusberg nicht zur Verfügung. Bitte nutzt öffentliche Verkehrsmittel oder die Parkmöglichkeiten am Luxenburger Ring oder der Eupener Straße.

Startnummern können ab 9.00 Uhr am Chorusberg abgeholt werden. Bitte denkt daran, diese für eine korrekte Zeitnahme nicht zu knicken und gut sichtbar über der Laufkleidung zu tragen. Der Zeitnahmechip befindet sich in der Startnummer.
Für eine bessere Übersicht haben die Startnummern der beiden Distanzen, die gemeinsam um 11 Uhr auf die Strecke gehen, unterschiedliche Farben. Die Streckenmarkierungen entsprechen den Farben der Startnummern: gelb für die 10,2 Kilometer, grün für die 6,4 Kilometer. Nach etwas mehr als 4 Kilometern, an der Kreuzung Merlepützweg/Revierweg, teilen sich die Strecken. Rechts (grüner Pfeil) biegen die 6km-Läufer ab, nach links (gelber Pfeil) geht es auf der 10km-Strecke.

Nachmeldungen sind nicht möglich. Last-Minute Änderungswünsche sind in begrenztem Umfang möglich per Mail an info@teamsoft-sportzeit.de oder morgen zwischen 9.00 und 10.00 Uhr auf dem Chorusberg, solange der Ablauf der Veranstaltung nicht gestört wird. 

Nach ca. 800 Metern wurde uns und euch leider kurz vor dem Stauweiher Diepenbenden eine Baustelle mitten auf die Straße gesetzt. Passt bitte an dieser Kreuzung besonders auf. Auf dem ersten Kilometer kann es zu Autoverkehr kommen. Lauft hier bitte ausschließlich auf der rechten Fahrbahnseite!

Nach 3 Kilometern kommt ihr zur Verpflegungsstation an der Merlepützhütte, wo euch das Team der Lebenshilfe Aachen mit Wasser versorgt. Die 10km-Strecke führt nach etwas mehr als 7 Kilometern erneut an dieser Verpflegungsstation vorbei.

Bis auf ein kurzes Stück im Grindelwald, zwischen den Kilometermarkierungen 1 und 2, verläuft die gesamte Laufstrecke auf breiten und befestigten Wegen. Solltet ihr einen engen Waldweg unter den Füßen haben und längere Zeit keine Kilometermarkierung mehr gesehen haben, ist irgendetwas nicht in Ordnung ... ;-).

Finishershirts sind, wie in der Ausschreibung angegeben, für alle Läuferinnen und Läufer vorhanden, die sich bis zum 1.9. angemeldet haben. Wir wollen versuchen, möglichst vielen Teilnehmern am 1. Herbstlauf ein Erinnerungs-Shirt zu verschaffen, können das aber natürlich bei Anmeldungen, die nach dem Stichtag eingegangen sind, nicht garantieren. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unsere Partner und Sponsoren Techniker Krankenkasse, MedAix, Intersport Drucks und Nobis. Jeder, der etwas im Matheunterricht aufgepasst hat, kann sich ausrechnen, dass von den 9 Euro Startgeld nach Abzug der Kosten für ein Funktionsshirt nicht mehr ganz so viel übrig bleibt ...

Winterlauf-Startplätze können sich alle Teilnehmer am Herbstlauf bis Sonntag Abend 21.00 Uhr vorreservieren.

Wir haben uns bemüht, möglichst an alles zu denken, aber Premieren haben ja häufig Überraschungen parat. Allen Läuferinnen und Läufern wünschen wir viel Spaß und Erfolg beim 1. ATG-Herbstlauf.