4. ATG-Herbstlauf - sportlicher Nachbericht

Die Herbstlauf-Sieger 2018 (Foto: Andreas Steindl)

Solange die Pläne für den ATG-Sommerlauf noch in der Schublade schlummern, erfüllt der Herbstlauf weiter mit Bravour eine Doppelfunktion. Schon zum vierten Mal durften wir bei sommerlichen Temperaturen den herbstlichen Aachener Wald genießen. Auch wenn die anspruchsvolle profilierte Strecke natürlich einige Steigungen aufweist, die das Genießen kurzfristig in den Hintergrund drängen, war der Spaßfaktor bei diesen perfekten Laufbedingungen ziemlich hoch. Bei den ersten drei Auflagen des Herbstlaufs hat es wenig Bewegung auf dem Siegerpodest gegeben. Das war diesmal anders. Lediglich Martin Heuschen konnte seiner makellosen Herbstlauf-Bilanz einen weiteren Sieg hinzufügen. Die letzten beiden Jahre hatte er die 7-Kilometer-Distanz gewonnen, diese Jahr startete Martin beim Photo Preim 10er und war auch hier nicht zu schlagen. Nach 36:41 Minuten und zweimaligem "Ersteigen des Gipfels" kam er als Schnellster der langen Distanz ins Ziel.

Die schnellste Frau beim Photo Preim 10er war Irene Winkemann, die nach genau 44 Minuten mit 4 1/2 Minuten Vorsprung auf Barbara Hillebrand und Steffi Clarenbach die Langstrecke gewann. Bei den Männern kam Lothar Wyrwoll auf Platz 2 und setzte sich damit bei unserer Laufchallenge an die Spitze der Wertung. Dritter wurde der Dürener Lukas Raßmanns.

Den MedAix 7er gewann der Dürwisser Patrick Vonderhagen in 26:02 Minuten vor den beiden ATG-Jugendlichen Pascal Bachhofer und Leonard Apel. Die Frauenwertung ging hier wieder an die Gastgeber. Julia Rußkamp siegte in 29:48 Minuten vor Martina Gielgen und der Alemannin Nadja Shehata.

Premierensieger beim dieses Jahr erstmalig ausgetragenen INTERSPORT Drucks Jugendlauf wurde Jonas Patri. 7:29 Minuten benötigte Jonas für die 2.250 Meter. Nur 10 Sekunden später überquerte mit Luca Thiele ein weiteres ATG-Lauftalent die Ziellinie. Eine starke Leistung zeigte auch Niklas Patri, der als U12er in 8:14 Minuten auf Platz 3 kam. Die Wertung der Mädchen gewann die Frankenbergerin Lina Taschbach in 8:45 Minuten vor den schnellen BSV TriKids Annika Niederau und Friederike Wadewitz.

Als Allererste waren an diesem Laufsonntag die Jüngsten auf ihre Herbstlauf-Runde gegangen. Viel Spaß hatten alle U8-Kinder. Ganz vorne kamen bei den Jungen Lukas Krahwinkel, Mika Lievens und Anton Celestino und bei den Mädchen Friederike Bröckerhoff, Charlotte Müller und Paula Korr ins Ziel.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die gute Laune und die guten Leistungen, bei allen Helfern für den wieder einmal tollen Einsatz und freuen uns schon auf den 5. Herbstlauf am 13.10.2019.

Link zu den Ergebnissen